Nachdem ich lange Jahre Halbwahrheiten verbreitet und die in Deutschland allgegenwärtigen urbanen Legenden ohne weiteres Hinterfragen geglaubt hatte, musste ich mal recherchieren. War gar nicht so einfach, aber wenigstens scheint eines klar zu sein: es gab nur einen deutschsprachigen Nummer 1 Hit in den USA (Billboard 100 Charts), der auch von einem deutschsprachigen Künstler stammt. Nena, wie viele geglaubt haben, mich eingeschlossen, war nicht dabei – sie schaffte es mit "99 Red Balloons" nur auf Platz Nummer 2. Dazu kommt, dass der Song ja nun mal nicht auf Deutsch vorgetragen wurde, hier in den USA, sondern eben in englischer Übersetzung. Nein, der einzig halbwegs deutschsprachige Song ist Falco's "Rock Me Amadeus", der am 29. März 1986 für 4 Wochen an erster Stelle der US Billboard 100 Charts stand. Falco (Johann Hölzel) legte ja die meisten seiner Songs mehrsprachig an aber "Rock me Amadeus" enthält so viele deutsche Passagen, dass man wohl von einem "deutschen Lied" ausgehen kann (also streng genommen ist das natürlich Österreichisch und wer mir nicht glaubt, dass da ein Unterschied besteht, der möge im Jänner mit mir nach Wien kommen und sich vom Gegenteil überzeugen). Hier das grandiose Video…

3 thoughts on “US Charts # 1 Hits auf Deutsch

  1. Grossartig, bin hier gerade gelandet nach einer langwierigen Diskussion, in der, wie du auch so schoen schreibst, viel Halbwissen ausgebreitet wurde. Die Mehrheit war sich ueber Nena (deutsch) sicher, ein paar sprachen von Falco, waehrend sich wieder andere sicher waren, dass es Falco nicht war ­čśë

    Nun aber meine Zusatzfrage: Waren Tokio Hotel inzwischen die zweiten, die es mit einer deutschsprachigen Single an die Spitze der US-Charts geschafft haben? Oder war auch hier nur die engl. Version top oder auch gar keine Nr.1???

  2. 99 red ballons war Platz 1 in Gro├â┼Şbritannien. Das mag zwar kommerziell nicht so wichtig sein, aber musikgeschichtlich sind die britischen Charts viel, viel wichtiger. Deshalb ist das schon ganz bemerkenswert.
    Ansonsten – wenn ich es mir jetzt so anh├â┬Âre – muss ich sage: Nena ist doch eher “nett”, aber Falco: Das ist doch echte, beeindruckende, bleibende KUNST!!!
    Was meint Ihr├â┼Ş

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *