Wir wollten mal ausspannen, ein paar Tage, nicht zu teuer aber irgendwo hin, wo's warm ist, viel Sonne und Strand. Karibik, das wäre nicht schlecht, dachten wir. Da fällt die Wahl leicht, denn Puerto Rico ist mit das günstigste Reiseziel, wenn man von New York aus in den sonnigen Süden möchte. So buchten wir schnell ein Last Minute Package über travelocity.com und ab ging’s. In San Juan angekommen, empfing uns die Haupt- und Millionenstadt mit hässlichen Hochhäusern und wirrem Straßenverkehr, doch nach 15 Minuten Taxifahrt waren wir schon im Hotel, das von Palmen umgeben direkt am Strand liegt. Das Personal im Condado Plaza war superfreundlich und es gab gleich mal einen Begrüßungsdrink. Unser Zimmer nagelneu, in grün und türkis, inklusive Balkon mit Blick, Chaiselongue und Flatscreen-TV, einfach traumhaft. Auch der Rest der Anlage ist sehr gepflegt und wirklich schön gemacht, alles da aber nicht zu groß: 2 Pools, kleiner Privatstrand und alle Annehmlichkeiten, die man nie nutzt. Sogar ein Casino wäre vorhanden gewesen und wir hätten unser Geld noch schneller unters Volk bringen können. Ansonsten haben wir entspannte Tage gehabt, an wunderschönen Stränden, der Altstadt von San Juan und im tropischen Regenwald. Die Fotos auf Flickr können das bezeugen und zeigen einen Teil von Puerto Rico in seiner ganzen Pracht.

One thought on “Tage auf der Insel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *