Das Land der (un)begrenzten Möglichkeiten ist wieder ein wenig sauberer geworden: das Mitführen von Spraydosen und breiten Markern ist unter 21 verboten. Ein neues Gesetz, das den Graffiti – Wildwuchs in den Griff kriegen soll, macht ab sofort den blanken Besitz von Malwerkzeuge illegal. Das Gesetz gilt in New York und wird natürlich heftig diskutiert. Passt wunderbar in die Reihe der Kriminalisierung aller unangenehmen Störfaktoren, um die man sich sonst richtig kümmern müsste oder die anderweitig nicht ins puritanische Weltbild passen (z.B. 20-Jährige, die ein Bier trinken). Da macht Sony das einzig Richtige und hält mit einer genialen Kampagne dagegen (siehe Bild): überall in der Stadt hängen diese Pseudo-Graffiti-Plakate mit PSP Motiven darauf. Vielleicht das letzte Graffiti was wir hier sehen für eine Weile?

One thought on “Sprühen verboten!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *