Ja, ich habe lange nichts mehr hören lassen von mir, nicht hier und wenig anderswo. Die letzten drei oder vier Wochen habe ich hauptsächlich im Büro verbracht. Viel schreibe ich ja gewöhnlich nicht über das, was sich dort so tut, aber heute mach ich mal eine Ausnahme. Vor etwas mehr als einem Monat haben wir ein Projekt angenommen, für das wir nicht bezahlt werden, jedenfalls nicht sofort, also nicht in Bar sondern mit Anteilen. Also vermutlich, alles noch nicht unter Dach und Fach und ich kann auch noch nicht viel erzählen, nur so viel: gemeinsam mit einer hochrangigen Werbeagentur, einer Firma in Indien, dem Gründer des Unternehmens und einigen anderen haben wir eine iPhone App für die WM entwickelt. Die App wird es Fussballfans ermöglichen, Benachrichtigungen über Tore und Spielstarts in Echtzeit zu bekommen (via sogenannter Push Notifications) und das auf ganz besondere Weise: die Ansagen kommen von bekannten Sportmoderatoren. Das Ganze auf Englisch und Spanisch, was ja hier quasi die zweite Amtssprache ist. Da die App weltweit über iTunes zur Verfügung gestellt wird (und zwar kostenlos), werde ich an gegebener Stelle noch einen Downloadlink nachreichen. Jetzt drücken wir erstmal alle die Daumen, dass die App noch bis zum Spielstart von Apple abgesegnet wird. Wir haben zwar Leute, die Leute kennen, die da mal ein Auge drauf werden (schick schnack, die böse Hand) aber garantiert ist natürlich nichts.

In jedem Fall wissen wir jetzt in etwa wie es geht und wenn einer eine API braucht, für irgendwas, kann ich die mittlerweile im Schlaf programmieren. Ach, apropos Programmieren, das hat mir eigentlich mal wieder richtig Spass gemacht. Das meiste war PHP Zeug mit CodeIgniter, und natürlich SQL dazu, was manchmal ganz schön verzwickt sein kann. Das Hardcoreprogrammieren der App in Objective C hat ja der Partner in Indien übernommen, sehr kompetente und supernette Jungs waren das. Jedenfalls freue ich mich jetzt doppelt auf die WM und danach gehts dann weiter, die nächste Sportapp ist schon in Planung.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *