first gen iPod

Wer mich kennt, weiß, ich fange gerne von vorne an. Also, früher, ganz früher, da war der Walkman. Dann folgten andere unglaublich analoge Gerätschaften und schließlich kamen MP3 Player auf den Markt, ich hatte zum Beispiel einen in einem Handy eingebaut. Das Tolle war, man konnte seine Musik jetzt überall mit hin nehmen und die Dinger waren recht klein. Doof nur, dass einem 100 Lieder bald nicht mehr reichten aber Speicher teuer war. Da kam Apple an, im Oktober 2001 und brachte den iPod raus. Endlich, Speicher ohne Ende dachten wir. Als Marco, ein kühner First Mover (wenn es von Apple ist) den ersten iPod hatte, waren wir baff aber schmunzelten auch ein wenig und dachten, Mensch, 5 Gigabyte, so viel Platz braucht man nie.3rd gen iPod

Bald wurden Speicherkapazitäten immer grösser und irgendwann, bei einem USA Besuch im Sommer 2003 hat es mich dann auch erwischt und ich schlug zu: ein schöner weißer iPod der dritten Generation, 15 Gigabyte und alles wird gut. Das schöne Stück hat auch recht lange gehalten, aber als meine iTunes Bibliothek dann 20 Gigs erreichte, wollte ich auch mehr. So trug ich wieder rund 300 Dollar zu Apple und erstand einen Video iPod der fünften Generation mit 30 Gig Speicher. Jetzt konnte ich auch Videos gucken und Fotos, und Brick in Farbe spielen.

Video iPodBislang war es immer einfach sich zu entscheiden, denn so ein iPod Nano oder Shuffle war einfach zu klein, man musste einfach einen großen haben! Aber jetzt hat Apple dummerweise gleich 4 Produktlinien und dazu auch noch zwei echt interessante. Der iPod Classic ist quasi das, was man bislang unter dem iPod verstanden hat, nur nicht mehr in Weiß, dafür in Groß (was den Speicher angeht). Mit 160 Gigabyte kann kommt man wohl doch eine Weile.

iPod TouchDer andere – der iPod Touch – ist quasi ein iPhone ohne das Phone aber dafür mit Webbrowser und WiFi, so dass man überall wo es drahtloses Internet gibt schön surfen kann. Nachteil: die Dinger haben keine Festplatten und daher nur 8 bzw. 16 GB Speicher (wobei letzteres schon ok geht, wenn man sich ein wenig zusammenreißt). Naja, und für 100 Dollar mehr bekommt man dann eine Telefon dazu, auch nicht schlecht. Soll ich also auf das 16 GB iPhone warten? Vermutlich…

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *