Ein Hauch von Tube kehrt ein in die Subway: die MTA testet auf der L-Line Digitalanzeigen, die Fahrgästen die Ankunft der nächsten Züge mitteilen. Obwohl nur ein Test, klappts schon ganz gut soweit ich das beurteilen kann, die wenigen Male, die ich seit dem mit der L gefahren bin. Allerdings schaut man jetzt andauernd auf das Display, auch irgendwie dämlich. Ich seh schon wie alle "Früher war's viel schöner" jammern, wenn das mal überall installiert ist.

One thought on “L to Brooklyn, delayed

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *