alisson_bushGeorge Bush versucht sich am Ruby’s Cube? Mick Jagger beim bügeln? Prinz Philip betrachtet Marilyn Monroe Bilder, keine jugendfreien, versteht sich?

Wenn man die Bilder von Alison Jackson betrachtet staunt man nicht schlecht: auf den ersten Blick scheinen hier Paparazzi ihren grössten Coup gelandet zu haben, erst auf den zweiten Blick wird klar – so was gibt’s gar nicht. Alles was Alison Jackson fotografiert ist fake, alles Doubles, alles gestellte, gecastete Aufnahmen, die aber umso echter wirken. Freilich geht’s hier nicht um die Celebrities. Jackson geht es vor Allem um Kritik an der Monarchie, den Unterwürfigkeiten Großbritanniens, übertriebenem Starkult und allem anderen Boesen und Schlechtem dieser Welt. Auf der Website der Künstlerin gibt es auch kurze Videos zu finden, sehr sehenswert. Taschen hat mittlerweile ein Buch über Jackson herausgebracht und in LA kann man zur Zeit eine Ausstellung von ihr bewundern.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *