Samstags ist die Hoelle los auf Coney Island und an diesem war es noch schlimmer, denn zusaetzlich fand das Siren Music Festival statt. Deswegen sind wir auch hingefahren aber haben von der Musik nicht so viel mitbekommen, dafuer den Freizeitpark erkundet. Astroland ist schon etwas betagt und wartet eher mit dem Charme morbiden Untergangs auf. Vermutlich wird es auch die letzte Saison sein, an dem der Cyclone Fahrgaeste in Angst und Schrecken versetzt – nicht weil die Achterbahn so atemberaubende Loops hat, sondern weil man das Gefuehl bekommt, die Holzkonstruktion koennte jeden Moment unter einem zusammenbrechen. Wir fuhren also lieber Riesenrad oder Wonder Wheel, wie es hier heisst, was spannend genug war. Vorher hatten wir uns mit Bier und Burgern gestaerkt und Hot Dogs vom Original Nathan’s. Die waren lecker.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *